Menü
Rezepte

Erdbeer-Rhabarber-Kuchen

Rhabarber und Erdbeeren haben nur einmal im Jahr ihre gemeinsame Zeit.
Im Juni bekommen wir beides für ein paar Wochen aus heimischen Anbau.
Und das, wo sie in Rezepten so gut zusammenpassen!

Früher freuten wir uns immer sehr, wenn Rhabarber in die Läden kam. Er läutet das Jahr auf den Feldern ein. Schon ab April bekommt man die ersten Stangen in den Geschäften. Rhabarber lässt die Spannung bis Juni steigen, bis sich endlich auch Erdbeeren reif von den Feldern ernten lassen. Wer im Juni ein unkompliziertes Rezept für diese beiden Zutaten sucht, ist mit diesem Erdbeer-Rhabarber-Kuchen aus dem Ofen gut versorgt.

Für den Boden werden die Zutaten klassisch als Rührteig in einer Schüssel vermengt. In einer Backform werden Rhabarber und Erdbeeren über den Teig verteilt und schon kann der Kuchen in den Backofen. Durch die süßen Erdbeeren zieht ein fruchtiger Geruch durch die Wohnung, der Vorfreude auf das Naschen weckt.

Wir schneiden diesen Kuchen gern in sehr große Stücke, wie auf den Fotos zu sehen, da wir ihn auch gern zwischendurch essen. Wenn Ihr ihn für einen besonderen Anlass backt, sind kleinere Stücke wohl praktischer, damit jeder eins abbekommt.

Erdbeer-Rhabarber-Kuchen

Serves: 6-8 Stück
Cooking Time: 45 Min.

Ingredients

  • 120 g Rhabarber (3-4 mittelgroße Stangen)
  • 180g Erdbeeren
  • 350 g Dinkelvollkornmehl
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Butter
  • 4 Eier (mittelgroß)
  • 100 g Honig
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Hand voll Mandelblättchen
  • etwas Puderzucker

Instructions

1

Butter auf kleinster Herdstufe langsam schmelzen lassen. Dinkelvollkornmehl, gemahlene Mandeln und Backpulver in einer Schüssel gut vermischen. Geschmolzene Butter, Eier, Honig und Mark der Vanilleschote ebenso hinzugeben und alles mit einem Löffel zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.

2

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform fetten oder mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen.

3

Rhabarber und Erdbeeren waschen, putzen und in 1 cm großen Stücken auf dem Kuchen verteilen.

4

Dann für ca. 30 Min. goldbraun backen.

5

Währenddessen Mandelsplitter in der Pfanne leicht anrösten und nach dem Backen auf dem Kuchen verteilen. Abgekühlt mit Puderzucker besieben.

2 Comments

  • Janne Anders
    21. April 2020 at 19:33

    Sehr schöne Fotos macht Ihr!

    Reply
    • Zeit für Genuss
      22. April 2020 at 8:14

      Vielen Dank!
      Genieß Deine Zeit

      Reply

Leave a Reply