Menü
Rezepte

Grundrezept Hefeteig für Stockbrot

Wer ein gutes und einfaches Hefeteig-Rezept für Stockbrot über dem Lagerfeuer sucht wird hier fündig! Alternativ ist es Multifunktional auch für viele andere Hefeteig-Rezepte einsetzbar.

Was ist bitte an Sommerabenden großartiger als ein schöner Sonnenuntergang!? Wie lieben es das Licht zu beobachten, wie es sich minütlich wandelt. Mit einem Lagerfeuer lässt sich so ein Sommerabend noch etwas verlängern. Es zieht uns mit seinen ebenso warmen Lichtfarben wie magisch in den Bann. Wir können stundenlang ins Feuer schauen und beobachten, wie es sich verändert.

An solchen Abenden lässt sich wunderbar über alles Mögliche philosophieren, etwas Gutes trinken und natürlich naschen. Stockbrot ist seit unserer Kindheit hoch im Kurs, das hat sich irgendwie nie geändert. Vielleicht weil wir auch große Hefeteig Fans sind. Wie Sonnenuntergänge und Feuer anschauen, ist es mindestens genauso spannend zu beobachten, wie ein guter Hefeteig sich beim Ruhen entwickelt. Er wächst ganz natürliche innerhalb von 1-2 Stunden teilweise auf das Dreifache seines Volumens an. Von was Anderem kann man das bitte sagen?! Wir sind gespannt auf Eure Ideen.

Zum Backen über dem Feuer können verschiedene Taktiken erfolgreich sein. Uns gefällt die Spiralform optisch sehr gut. Sie ist auch nur gering der Gefahr des Herunterfallens ausgesetzt. Wer etwas wie Käse mit einwickeln möchte kann des Teig auch erst mit den Händen platt drücken und dann als Fladen um den Stock formen. So bleibt er beim Backen geschlossen und der Käse innerhalb des Teiges.

Schreibt in die Kommentare, welche Stockbrot-Variationen Ihr gern mögt! Herzhaft oder Süß? Mit Kräutern, Käse, getrockneten Tomaten, oder…? Wir sind gespannt!

Gutes Gelingen!

Zeit für Genuss Schriftzug in Handschrift

Hefeteig mit Ei

Wer ein einfaches Hefeteig-Rezept für Stockbrot über dem Lagerfeuer sucht wird hier fündig! Alternativ ist es Multifunktional auch für viele andere Hefeteig-Rezepte einsetzbar.

Ingredients

  • 500 g frisch gemahlenes Dinkelvollkornmehl
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 30g frische Hefe (alternativ 1 Päckchen Trockenhefe)
  • 50 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

Instructions

1

Hefe mit Zucker im warmen Wasser auflösen. Butter schmelzen.

2

Nach der Vorbereitung alle Zutaten in einer großen Glasschüssel mit der Hand zu einem glatten Teig kneten und zu einer Kugel formen.

3

Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und mit zum Feuer nehmen.

4

In der Nähe des Feuers abstellen oder an einem anderen warmen Ort ca. 1 h gehen lassen. Wenn der Teig etwa das Doppelte seines Volumens erreicht hat, kann er geformt und über dem Feuer gebacken werden.

Notes

Für Pizzateig nur eine Prise Zucker nutzen und 1 TL Salz hinzufügen.

No Comments

    Leave a Reply